ERADICATOR - HEAVY

Schon die Debüt-EP ‘Back To The Roots’ der sauerländischen Old School-Thrasher von ERADICATOR hat mir gut gefallen, aber in den zwei Jahren seit der Veröffentlichung hat sich einiges getan. Das Wichtigste zuerst: Gitarrist Sebastian Stöber hat sich doch tatsächlich von seinem Old School Afro getrennt und ihren Sänger Lars Schlabach hat die Band auch noch vor die Tür gesetzt. Der Afro-lose Sebastian übernimmt jetzt auch noch den Gesang und macht dies richtig gut. Im Genre des Bay Area inspirierten Old School-Thrash Metal würden mir momentan wenige bis gar keine deutschen Bands einfallen, die es mit ERADICATOR aufnehmen können. Die neun Stücke von ‘The Atomic Blast’ sind ein machtvolle Demonstration musikalischer Kompetenz und dürften Genre-Fans (insbesondere solche, die auf TESTAMENT stehen) vorzüglich reinlaufen. Der exzellente Sound tut ein Übriges dazu, die Band mit ihrem Debüt solide in der Metalszene zu etablieren. Meine Faves des vorliegenden Albums sind momentan der Opener ‘Possessed By The Devil’, ‘Thrashing Through The Pit’ und ‘Trigger To Apocalypse’.
(10 Punkte) Martin Brandt

Thrash Over Walsrode Pt. III

am 27.04.2019
Walsrode, NI

Death Sentence

am 04.05.2019
Liebengrün, TH

Schwalm Metal Open Air

am 23.08.2019
Neukirchen, HE
ERADICATOR proudly ENDORSES
the following brands:
 
Pyramid-Strings
ArtBeat-Drum-Sticks
Kettenfett-Support
 
Visit our LABEL:
GZM-Record-Label
FTWCTP-Support